Unsere Schule

Die Hauptschule Coerde ist eine Stadtteilschule im Norden Münsters. Sie ist eine Ganztagshauptschule und wird zweizügig geführt. Ca. 40 % der etwa 240 Schülerinnen und Schüler kommen aus Familien mit einem Zuwanderungshintergrund. Ein ähnlich hoher Anteil lebt in sozial schwachen Familien, häufig auch nur mit einem Elternteil. Dies ist auch der Grund dafür, dass oftmals alle Geschwister einer (Halb-) Familie unsere Schule besuchen.
In diesem Umfeld ist die Schule neben ihrer zentralen Funktion als Ort des Lernens gleichermaßen ein Ort der sozialen und kreativen Entwicklung.

Fast alle unserer Schülerinnen und Schüler haben eine der beiden Grundschulen im Stadtteil (Norbert Grundschule und Melanchthon Grundschule) besucht. Um Brüche zu vermeiden bzw. Brüche zu gestalten, gibt es einen regen Austausch zwischen den abgebenden und aufnehmenden Klassenlehrerinnen und –Lehrern. Gegenseitige Hospitationen gehören ebenso zur Zusammenarbeit wie der gemeinsame Austausch über die wechselnden Schülerinnen und Schüler.

Eine weitere Partnerschaft besteht seit dem Schuljahr 2005/05 mit dem Wilhelm – Emmanuel – Ketteler - Berufskolleg.
Ziel ist es:

  • Das Interesse von Mädchen an eher männertypischen Berufen zu wecken,
  • Strukturen und Anforderungen eines Berufskollegs deutlich zu machen und
  • Fachliche Übergänge (Mathematik, Deutsch, Technik) abzustimmen.

Der Girl`s Day am Kolleg, Hospitationen und der Austausch in Fachkonferenzen sind Bestandteile dieser Partnerschaft.