Unterricht

Musikklasse

An unserer Schule findet derzeit ein besonders spannendes Projekt statt: Die Kinder einer ganzen Klasse lernen Blasinstrumente.

Anfangs konnte sich jeder für sein Lieblingsinstrument entscheiden, wobei Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Waldhörner, Tenorhörner, Posaunen, Trompeten und eine Tuba zur Auswahl standen.

An jedem Tag findet Musikunterricht statt, sodass niemand zuhause üben braucht. So bildet sich automatisch ein guter, verlässlicher Ansatz, der auch schon schnell zu tollen Erfolgserlebnissen geführt hat.

Die Kinder können nach nur einem halben Jahr schon mehrere Lieder spielen! Eins davon, sogar ein mehrstimmiges, wurde öffentlich aufgeführt, und es gab Berichte davon in den lokalen Zeitungen. Begeisterte Rückmeldungen von Schülern, Eltern, Lehrern und Anderen erreichen uns oft.

In den Musikstunden ist die Beteiligung und Konzentration sehr hoch. Viele für die Zukunft wesentliche Dinge können so erlernt und immer wieder geübt werden, wie z.B. die Verantwortung für ein Instrument, die gegenseitige Rücksichtnahme, Disziplin und Konzentration, die Steigerung des Selbstwertgefühls, Durchhaltevermögen, kooperatives Denken und Handeln in der Gruppe, Teamfähigkeit und noch einiges mehr.

Kindern mit Migrationshintergrund wird die Chance geboten, sich mit der traditionellen Musik ihrer Herkunftsländer musikpraktisch auseinander zu setzen. Die Eltern und Verwandten werden mit einbezogen, sodass mittelfristig eine Stammhörerschaft für das Klassenensemble etabliert werden kann. Das kann helfen, eine eigene Identität zu finden und zu festigen. So wird einer eher bildungsfernen Schüler- und Elternschaft die Möglichkeit geboten, mit dem kulturellen Leben in intensivere Berührung zu kommen.

Ermöglicht wird unser tolles Projekt durch großzügige Spenden von Privatleuten, Betrieben des Mittelstandes, Banken, Sparkassen und Stiftungen. Von den bislang eingefahrenen Mitteln konnten ein kompletter Klassensatz Musikinstrumente und der Instrumentalunterricht für ein gesamtes Schuljahr finanziert werden.

Unsere Förderer:


Wenn Sie sich dem Kreis unserer Förderer anschließen möchten, wenden Sie sich bitte an den Förderverein der Hauptschule Coerde, Ute Gedig, Tel. 0251 390070.
 

Top

Zurück