News 2015

Fliegende Fische

  

 

 

  

 

 

 

 

In Treppenaufgängen und Nischen, über Geländer, auf Wänden, unter Geländern.

An vielen Orten in der Schule fliegen oder schwimmen verschiedenste Unterwassergestalten.

Unheimliche Haie, kratzige Seesterne, Glänzende metallene "Mutterfische",

bunte Wasserschlangen, stachelige Zitteraale.

Aus diversen Alltagsmaterialien sowie Fundstücken haben Schülerinnen und Schüler der 8.

Klassen zuerst dreidimensionale Wassertiere gestaltet um danach Wände im Schulgebäude und auf dem Schulhof mit bunten Unterwasserbildern zu bemalen.                                                                         

Die Künstlerin Monir Nikouzinat Monfared 

                                          

       


 

Bericht über das Kunstprojekt

Die Klasse 8b arbeitet an einem Kunstprojekt unter der Leitung von Monir Nikouzinat Monfared zu dem Thema „Fliegende Fische“. Nachdem wir uns kennen gelernt haben, sollten wir Informationen und Bilder zu Fischen aus dem Internet heraussuchen. Bei genauer Betrachtung der Fische fielen uns große Unterschiede auf. Wir fertigten Schablonen von verschiedenen Meerestieren an. Zur Verschönerung der Schule suchten wir verschiedene Flächen zur Gestaltung. Nach Rücksprache mit der Schulleiterin Frau Nieländer haben wir 3 verschiedene Wände zur Verfügung gestellt bekommen. Eine der Flächen ist eine Seite von unserem ’’Lehrerfahrradkäfig’, auf die wir direkt malen durften. Allerdings muss zuerst die Wand grundiert werden, damit die Farbe haftet. Nachdem die Fläche getrocknet war, konnten wir die Schablonen mit gelber Farbe umranden. Später wurden die Fische und danach der Hintergrund gemalt. Zudem wurden Meerestiere und Pflanzenschablonen auf verschiedene Holzplatten übertragen, farbig gestaltet und zu zwei großen Bildern zusammengesetzt und an großen freien Wänden aufgehängt, Auf großen Pappen werden die Meerestiere aufgehängt, nachdem sie schön bemalt werden. Bis jetzt gefällt uns das Projekt gut, weil es viel Abwechslung gibt, wir oft draußen arbeiten, wir selber gestalten dürfen und unserer Phantasie freien Lauf lassen können. Wir finden es toll, dass unsere Klassenlehrerinnen Frau Sünneker und Frau Pflegerl-Jeismann immer neue Ideen haben und sich Zeit nehmen für aufregende neue Projekte.


 Jasmin Ott und Dawid Polaski aus der 8b 


 


 

Top

Zurück